Reiseberichte und Reisetipps

Haben Sie schon einmal über eine Sprachreise nach London nachgedacht?
Englisch lernen und gleichzeitig die Weltmetropole genießen – das lässt sich perfekt verbinden.
Bei einer Sprachreise nach London lernen Sie in einer kleinen Gruppe oder im Privatunterricht Englisch.
Daneben können oftmals auch Englisch Business Kurse gebucht werden.

Die Schulen selbst variieren nach Standort und Größe. Egal auf welchem Sprachlevel Sie sich befinden, nach einem Einstufungstest werden Sie gezielt lernen. Sprachkurse lassen sich individuell auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden und Sie selbst bestimmen, wie viele Stunden in einer Woche Sie unterrichtet werden möchten.

Unterkünfte während einer Sprachreise

Unterkünfte während einer Sprachreise sind typischerweise Gastfamilien.
Lassen Sie sich aber nicht vom Namen täuschen. Es muss sich bei einer Gastfamilie nicht um eine Familie im klassischen Sinne handeln. Auch Ehepaare ohne Kinder oder ältere Personen vermieten ihre Zimmer und bieten somit eine sehr persönliche Unterkunft an, bei der Sie am wirklichen Leben der Briten teilnehmen können. Ist eine Gastfamilie nicht das Richtige für Sie, gibt es häufig auch WG Apartments oder sogenannte Residences. Natürlich können Sie auch ein Hotel buchen.

Fest steht nur, Ihren Londonaufenthalt werden Sie sehr spannend gestalten können, denn es gibt jede Menge Möglichkeiten Ihre Sprachkenntnisse anzuwenden. Nutzen Sie dabei natürlich auch die Gelegenheit, um Teilnehmer aus verschiedenen Ländern und Kulturen kennenzulernen.

London bietet Ihnen zahllose Unterhaltungsmöglichkeiten und berühmte Attraktionen.

Zu den Klassikern zählen natürlich

  • der Buckingham Palace
  • Tower Bridge
  • Houses of Parliament
  • der Big Ben

London Geheimtipps

Besuchen Sie aber auch einmal weniger Bekanntes und lassen Sie sich überraschen.
Ein kleiner Geheimtipp ist Hampstead, gelegen im Norden der Stadt, mit seinem eher dörflich, gemütlichen Charakter.

Vom Park Hampstead Heath erleben Sie einen grandiosen Blick auf die Stadt. Interessante Themenführungen zu Fuß durch die Stadt werden von London Walks organisiert. Verpassen Sie nicht eine Jack-the-Ripper Tour durch die dunklen Ecken von London. Genießen Sie aber auch die vielfältige Kunst Londons und besuchen Sie die berühmten Museen, wie z.B das British Museum und zahlreiche Ausstellungen im Tate Modern oder im National Gallery. Nicht zu vergessen sind aber auch die Musicals oder einfach ein kleiner Ausflug in eines der zahlreichen Pubs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.